Naturperle mit Wiesen und Wald - Alte Mühle Lübau

Objekt-Nr. 2974

Objekt-Nr.: 2974

Preis

Kaufpreis
199.000 €
Courtage
3,57 % inkl. MwSt.

Details

Baujahr
1835
Wohnfläche
150,00 m²
Grundstücksfläche
22.610,00 m²
Zimmer
20

Objektbeschreibung

Eine Mühle, Wald, Wiesen und einen Teich in einem idyllischen Bachtal zu besitzen, kann jetzt Wirklichkeit werden!

Die ehemalige Wassermühle im Örtchen Lübau, Teil der Stadt Rabenau, steht hier zum Verkauf. Gelegen im malerischen Tal des Borlasbachs kann es hier ein klassisches Dornröschenszenario geben.

Am Dorfrand gelegen, umfasst das Angebot die ursprünglich 1835 erbaute Mühle, eine Fachwerkscheune, erbaut um 1920, umfangreiche Wiesen, einen jetzt ausgetrockneten Mühlenteich sowie einen ca. 1 ha großen Buchenmischwald.

- Ehemalige Mühle mit Anbauten, stark sanierungsbedürftig, teilweise einsturzgefährdet, keine Heizung,
- wegen des Zustands keine Nutzung möglich,
- Fachwerkscheune, um 1920, befriedigender Zustand, ideal für Umbau in Wohnungen oder Ferienappartements,
- Buchenmischwald, Wiesen und der Mühlenteich,
- asphaltierte öffentliche Straße führt direkt vom Dorf bis in den Talgrund,
- Lage teilweise im Landschaftsschutzgebiet (nicht die Gebäude),
- kein Denkmalschutz.

Lage

Lübau ist eine Ortschaft innerhalb der Stadt Rabenau. Das ursprüngliche Waldhufendorf wurde 1372 erstmals urkundlich erwähnt und erstreckt sich auf einem Höhenrücken bis hinunter zum Borlasbach. Lübau liegt im Vorland des Osterzgebirges und ist mit seinen etwas mehr als 300 Einwohnern noch heute von Landwirtschaft geprägt. Das Tal des Borlasbachs gehört zum System der Roten Weißeritz und ist Teil des Landschaftsschutzgebietes "Tal der Roten Weißeritz".

Die Dorfstraßen führen ins nahe Rabenau sowie nach Somsdorf und nach Borlas. Die Buslinie 376 von Dippoldiswalde über Rabenau nach Freital bedient eine Haltestelle im Ort. Der Bahnhof der Weißeritztalbahn in Rabenau ist ca. 1,5 km entfernt. Die Bahnstrecke verläuft von Freital-Hainsberg bis zum Kurort Kipsdorf in der Nähe von Altenberg im Osterzgebirge.

Mit dem Auto ist das Stadtzentrum von Dresden in ca. 30-35 Minuten zu erreichen, nach Freital und nach Dippoldiswalde sind es jeweils ca. 15 Minuten. Die nächste Autobahnauffahrt der A17 ist in ca. 20 Minuten zu erreichen, die Auffahrt Wilsdruff der A4 in ca. 25 Minuten.

Sonstiges

Alle aktuellen Immobilienangebote finden Sie unter WWW.HORNIG-IMMOBILIEN.DE !

Dieses Exposé ist eine Vorabinformation. Vorstehende Angaben beruhen auf Auskünften der Eigentümer, wir übernehmen hierfür keine Haftung! Ein Rechtsanspruch auf einen Kaufvertrag kommt erst durch Gegenzeichnung des selbigen durch den Eigentümer zustande. Der Makler hat mit der Verkäuferseite einen provisionspflichtigen Maklervertrag in gleicher Provisionshöhe abgeschlossen (§ 656c BGB) und tritt damit als neutraler Vermittler auf.
Die Maklerprovision und Kaufnebenkosten errechnen sich aus dem beurkundeten Kaufpreis.

Da wir für den Verkauf dieser Immobilie exklusiv beauftragt sind, ist eine direkte Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer nicht erwünscht. Das Betreten der Liegenschaft ist ausschließlich nach Terminvereinbarung gestattet. Bitte achten Sie die Privatsphäre der Verkäufer.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihre Anfragen und Besichtigungswünsche ausschließlich nach Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten bearbeiten können.

Energieausweis

laut Gesetz nicht erforderlich

Energieausweis




UNSERE AUSZEICHNUNGEN