Neu - Einfamilienhaus südl. v. Bautzen

Altes Fachwerk sucht Liebhaber

Das Grundstück ist mit einem, um das Jahr 1850 errichteten, freistehenden ehemaligen Wohnstallhaus bebaut. Das zweistöckige Gebäude ist teilunterkellert und das Dachgeschoss nicht ausgebaut.
Im Jahr 1949 brannte das Gebäude zu großen Teilen ab und wurde bis zum Jahr 1952 wieder neu errichtet.
Bereits in den 1970 er Jahren erfolgten erste Modernisierungsarbeiten und Umbauten am und im Gebäude. Aus dieser Zeit stammen auch die Holzverbundfenster und das Bad im OG. (ID: 2858)

Zurück

UNSERE AUSZEICHNUNGEN